Blutungsmanagement under Extremes:

8. & 9.05.2023, Wien - Österreich
Courtyard by Mariott Vienna Prater/Messe

Anmelden

 

IDBM II
Blutungsmanagement under Extremes:

8. & 9.05.2023, Wien - Österreich
Courtyard by Mariott Vienna Prater/Messe

 

Anmelden

 

Bitte die E-Mail-Adresse des Benutzerkontos eingeben. Ein Bestätigungscode wird dann an diese verschickt. Sobald der Code vorliegt, kann ein neues Passwort für das Benutzerkonto festgelegt werden.

(optional)

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt

Registrierung IDBM 2023

Nach Vorlage einer ordnungsgemäß unterzeichneten Dienstherrengenehmigung übernimmt die Firma Baxter die Kosten für die Übernachtung und Verpflegung.
Dies gilt für Teilnehmer aus Österreich und Deutschland.
Teilnehmer aus der Schweiz müssen 33% der Gesamtkosten selbst übernehmen.

Persönliche Daten
Anmeldedetails
Hotel & Anreise
Datenschutzerklärung für Teilnehmer aus Deutschland
Datenschutzerklärung für Teilnehmer aus Österreich
Datenschutzerklärung
Powered by BreezingForms

Programmübersicht 2023

 

 MONTAG, 08.05.23

13:00-13:30 Begrüßung und Einführungsvortrag M. Ortler, Wien
S. Schneeberger, Innsbruck  
A. Tiefenbacher, Baxter
13:30-15:30 Anästhesiologie  
  Grundlagen der Blutstillung - das A und O und Faktoren, die bei blutenden Patienten oft übersehen werden  
  Update zu den ESAIC-Leitlinien für schwere Blutungen in der Neurochirurgie und Orthopädie/Unfallchirurgie  
  Patient blood management  
  Eingriffe, die mit erhöhtem Blutverlust verbunden sind. Intraoperative und postoperative Patientenversorgung. Was ist zu prüfen, was ist zu ignorieren, was ist zu ersetzen.  
  Kulturelle Kompetenz im Gesundheitswesen: Vorbereitung auf einen relevanten Blutverlust bei Patienten mit besonderen spirituellen Überzeugungen in Bezug auf Blut und Blutbestandteile - Evidenzen, Empfehlungen und tägliche Praxis  
15:30-16:00 Pause  
16:00-18:00 Neurochirurgie  
  Was ist eine "schwierige Hämostase" in der Neurochirurgie und wie können wir die chirurgische subjektive Klassifizierung quantifizieren und objektivieren?  
  Blutungskontrolle in der Aneurysma-Chirurgie  
  Blutungskontrolle in der AVM-Chirurgie - Tricks und Tücken  
  Endovaskuläre Maßnahmen zur Verringerung des Blutverlustes bei elektiven intrakraniellen Eingriffen - Evidenz und Erfahrung  
  Strategien für die Planung und Behandlung von stark vaskularisierten Schädel- und Wirbelsäulentumoren  
  Behandlung von Blutgefäßverletzungen im Kopf- und Halsbereich  
18:05-18:45 Besonderer Fachvortrag  
  Trauma und blutungsbedingte Notfälle bei der Erforschung des Weltraums - sind wir bereit? Desiree Pantalone, Firenze
20:00 Abendessen  
     

 DIENSTAG, 09.05.23

08:00 -10:00 Traumatologie / Unfallchirurgie

  Blutungen und Koagulopathie bei polytraumatisierten Patienten  
  Blutmanagement in der präklinischen Umgebung. Die Erfahrungen aus rauen Umgebungen (Klima, Standort, Konfliktgebiete)  
  Blutungskontrolle bei polytraumatisierten Patienten – Die Strategien des Unfallchirurgen  
  Blutungskontrolle bei polytraumatisierten Patienten: Thorakale und abdominale große Gefäßblutungen – Die Strategien des Gefäßchirurgen  
  Blutungskontrolle beim polytraumatisierten Patienten - Umgang mit Blutungen aus wichtigen parenchymatösen Organen  
  Traumatische intrakranielle Blutung bei polytraumatisierten Patienten - Zeitpunkt der Intervention  
10:00-10:30 Pause  
10:30-12:00 Falldiskussion
Moderation: M. Ortler, Wien
12:00-13:00 Mittagessen  
13:00 -14:30 Wirbelsäulenchirurgie
  Wirbelsäulenvenen - Freund oder Feind des Wirbelsäulenchirurgen - Anatomie/Physiologie und Konsequenzen für die Chirurgie.  
  Verletzung der Vertebralarterie bei "risikoarmen" Operationen an der Halswirbelsäule  
  Wie man den Blutverlust bei komplexen Wirbelsäulenoperationen minimiert - Techniken und Tricks  
  Spinale Subarachnoidalblutung - Pathophysiologie, Darstellung und Behandlung von Langzeitfolgen  
14:30-14:50 Zusammenfassung
  Interdisziplinäres Patient blood management - Das große Ganze und die tägliche Realität in der Neurochirurgie und Traumatologie   
14:50-15:00 Verabschiedung und Ausblick auf den IDBM 2024 M Ortler, Wien

 

VIBeSCALE

Validated Intraoperative Bleeding Scale
Die erste von Chirurgen validierte und von der FDA akzeptierte Skala
Konzipiert für eine standardisierte und zuverlässige Auswertung von
intra-operativen Blutungen und deren Schweregrad.

 

Download Info

Veranstalter Baxter

Baxter Deutschland
Edisonstraße 4, D-85716 Unterschleißheim
+49 89 31701-0

Baxter Österreich
Stella-Klein-Löw-Weg 15, A-1020 Wien
+43 1 71120-0

Baxter Schweiz
Thurgauer Str. 130, CH-8152 Glattpark (Opfikon)
+41 44 908 50 50

Wissenschaftliches Programm

Ao. Univ. Prof. Dr. Martin Ortler, MSc.
Vorstand
Wiener Gesundheitsverbund
Klinik Landstraße

Juchgasse 25
A-1030 Wien
+43 1 71165

Organisation & Hotelreservierung

Linda Partl Congressorganisation
Hintere Gasse 2, A-6175 Kematen
Tel: +43 (0)650 2002103
Fax: +43 (0)512 504 22602
linda.partl@congressorganisation.at
www.congressorganisation.at

Login

Wissenschaftliches Komitee

Ao. Univ. Prof. Dr. Martin Ortler, MSc.
Wiener Gesundheitsverbund, Neurochirurgie
Prof. Dr. med. Karl-Michael Schebesch
Univ.-Prof. Dr. Stefan Schneeberger, Executive MBA HSG

Reisebuchung

Fr. Eva Ostertag
CHRISTOPHORUS REISEN
Feldgasse 1 / Kufstein Galerien | 6330 Kufstein
+43 5372 720 77
eva.ostertag@christophorus.at

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.